Pferde-Zahnbeahdlung mit zahnschondenden Instrumenten:

Warum braucht Ihr Pferd eine Zahnkontrolle?

Pferdezähne schleifen
Zähne mit starken Spitzen und Kanten

Die bleibenden Zähne des Pferdes werden kontinuierlich aus dem Zahnfach vorgeschoben. Abhängig von der Rauhfuttergrundlage und den individuellen Kaugewohnheiten des Pferdes werden diese permanent abgenutzt. Dabei können bei  nicht idealer Abnutzung beispielsweise Zahnkanten und Zahnhaken entstehen. Diese verursachen häufig Schmerzen beim Kauen und blockieren eine funktionell  korrekte Kaubewegung/Anlehnung.
Eine Kontrolle durch den Besitzer ist durch die schlechte Einsicht in die Maulhöhle meist nicht möglich. Das macht eine routinemäßige Kontrolle der Zähne und des Pferdemaules durch einen Spezialisten unumgänglich, um Probleme früh zu erkennen und vorzubeugen. In Routinefällen ist eine jährliche Kontrolle empfehlenswert.

Unser Zahnequipment (PDF, 276 KB)